ComeTogether

Integrationsprojekt für junge Menschen aus Eschweiler und der Welt

 

Das für die Haushaltsjahre 2016 und 2017  vom Landesjugendamt  Rheinland geförderte Projekt ComeTogether bietet Kindern und Jugendlichen mit Fluchthintergrund einen Begegnungs- und Gestaltungsraum, der die Integration und Teilhabe innerhalb ihres Sozialraums stärkt.

Das Projekt findet in Kooperation mit dem Kinderschutzbund Eschweiler statt.

 

Im Rahmen des Projektes wird den Kindern und Jugendlichen ein Gestaltungsraum geboten, der ihre Kommunikations- und Ausdrucksfähigkeit und ihr Selbstvertrauen stärkt.

Indem wir "Schätze der Kindheit" entdecken, miteinander austauschen und gestalten wird interkulturelle Begegnung möglich.

Es ist bekannt und vielen vertraut, wie heilsam und erfreuend es ist, in ein Spiel zu versinken und der eigenen Fantasie freien Lauf zu lassen. Besonders der Umgang mit kreativen Medien ermöglicht es Kindern, ihre Ideen, Gefühle und Wünsche auszudrücken und so auch für andere sichtbar werden zu lassen. Kinder gestalten ihre Welt mit und werden schöpferisch tätig.

 

Was wir erreichen wollen:

 

  • Stärkung und Ermutigung zur Teilhabe am gesellschaftlichen Leben
  • Vermittlung von kulturellen Werten unserer Gesellschaft
  • Sozial-emotionale Stärkung
  • Förderung von Kommunikations- und Ausdrucksfähigkeit
  • Austausch und Begegnung innerhalb des Sozialraums
  • Stärkung im Umgang mit Herausforderungen
  • Vorbereitung und Stärkung von formaler Bildung in der Schule

 

ComeTogether findet regelmäßig wöchentlich statt und bietet den Kindern und Jugendlichen auch außerhalb der Schulzeit Unterstützung und Stärkung.